Unternehmen21
Unternehmen20
Unternehmen19
Unternehmen17
Unternehmen16
Unternehmen07
Unternehmen15
Unternehmen14
Unternehmen04
Unternehmen13
Unternehmen11
Unternehmen

Geschichte

Untertitel: 

SCHREIBEN IST DAS EINE. IN DIE ZUKUNFT SCHAUEN DAS ANDERE. WAS UNS ZU GEGENWÄRTIGKEIT VERANLASST UND ZU PROFIL VERHILFT.

Mit Erfahrung in die Zukunft

 

Das Ingenieurbüro Mayer-Vorfelder und Dinkelacker wurde 1980 in Sindelfingen von Dr. Hans Jörg Mayer-Vorfelder und Helmut Dinkelacker gegründet. Das Unternehmen entwickelte sich mit herausragenden Projekten wie der Landeskreditbank LKB in Stuttgart und der Universität in Ulm auf dem Oberen Eselsberg dynamisch. Als 1996 die Zweigniederlassung in Dresden eröffnet wurde, war die Zahl der Mitarbeiter bereits auf über 30 angewachsen.

       

Nach der Jahrtausendwende traten die langjährigen Mitarbeiter Rüdiger Pflughaupt und Klaus Schäfer als geschäftsführende Gesellschafter in die Mayer-Vorfelder und Dinkelacker Ingenieurgesellschaft GmbH und Co KG ein. Als anerkannter Prüfingenieur für Baustechnik folgt Klaus Schäfer in dieser Funktion seit 2003 Dr. Hans Jörg Mayer-Vorfelder, der Ende 2008 im Alter von 70 Jahren seine aktive Tätigkeit im Unternehmen und in der Geschäftsleitung beendete.

Mit Jochen Salmen wurde 2010 ein weiterer langjähriger Mitarbeiter in die Geschäftsführung berufen, die Beteiligung als Gesellschafter folgte 2011.

Mit der Aufnahme von Dr. Jan Schütt in die Geschäftsführung zum Beginn 2013 und dessen Zulassung zum Prüfingenieur für Bautechnik 2016 wurde eine weitere Weiche in Richtung Zukunft gestellt. Zum Jahresende 2013 beendete der 2. Gründer des Unternehmens, Helmut Dinkelacker, seine aktive Laufbahn als kreativer Kopf und passionierter Ingenieur im Unternehmen.

Nicht alltägliche, technisch anspruchsvolle Lösungen für markante Bauprojekte wurden mit den Jahren das Markenzeichen von MVD. Ob vorgespannte Konstruktionen, Seiltragwerke oder Flächentragwerke aus Kunststofffolien – verlässlich geplant und funktional.