21.09.2018
Feierliche Einweihung des Burg-Gymnasiums in Schorndorf

Im Beisein von Kultusministerin Susanne Eisenmann wurde das neue Burg-Gymnasium am 21.09.2018 durch Herrn Oberbürgermeister Matthias Klopfer eingeweiht.

In zwei Jahren Bauzeit und mit einer Bausumme von 24 Millionen wurde hier ein beeindruckender Schulbau geschaffen, der eine hochmoderne Infrastruktur auf über 7.000 Quadratmetern bietet. Das neue Schulgebäude besteht aus 4 Geschossen. In der Mitte des Gebäudes befindet sich ein Lichthof, welcher im 1. und 2.OG offen ist, sowie die Aula, welche als 3-geschossiges Atrium ausgebildet ist. Die Dachdecke über der Aula weist eine Spannweite von 12,6m auf. Der Bau bietet stark wechselnde und flexible Raumgrößen.

Die Fakten auf einen Blick:

Projekt: Neubau Burg-Gymnasium Schorndorf
Bauherr: Stadt Schorndorf
Architekt: Broghammer Jana Wohlleber
Planungs- und Bauzeit: 2014 - 2018
Leistungsphasen MVD: Tragwerksplanung LPH 1-6

Foto: Broghammer Jana Wohlleber