Projectname:

Kunstprojekt "aleppo Busse" in Dresden

Kurzbeschreibung: 

Kunswerk von drei senkrecht stehenden Busse.

Die Skulptur "Monument" vor der Dresdener Frauenkirche soll eine Brücke
schlagen zwischen der Gewalt und der Zerstörung im syrischen Aleppo
und dem Leid des Krieges, das einst über Dresden hergebrochen ist.

Die Busse ziehen derzeit nach Berlin um.

Bauherr: 

Kunsthaus Dresden
Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Rähnitzgasse 8, 01097 Dresden

Planungs-/Bauzeit: 

2017